Plattform „Unser Rohrspitz“

8 Vereine 5883 Unterschriften

 
 

24.02.2010 ONLINE-NEWS: SPÖ Höchst will Seestraße beschränken

vol.at (Medienhaus Vorarlberg)vom 24.02.2010

Höchst/Rohrspitz - Die SPÖ forderte gestern in der Höchster Gemeindevertretung eine Tonnagebeschränkung auf acht Tonnen für die Seestraße zum Rohrspitz. Durch den geplanten Umbau am Salzmann-Hafen ergäben sich nicht nur für die Natur Nachteile, auch die Höchster Bevölkerung treffe das Projekt massiv.

Eine Tonnagebeschränkung sei, so Piuk, die einzige wirksame Möglichkeit, dass der Baustellenverkehr nicht über Höchster Gebiet läuft. Ausgenommen von der Beschränkung bliebe der Anrainer- und Landwirtschaftsverkehr. Dass Yachtbesitzer und andere Reiche von der Erweiterung und Modernisierung des Hafens am Rohrspitz profitieren würden, sei klar. „Für die Bevölkerung, die den Rohrspitz als Naherholungsgebiet nutzt, steht die Frage des Nutzens aber ungelöst im Raum.“


Thomas Matt