Plattform „Unser Rohrspitz“

8 Vereine 5880 Unterschriften

 
 

03.05.2010 LESERBRIEF: Unser Rohrspiz

Vorarlberger Nachrichten vom 03.05.2010

Die Gemeindevertretung von Fußach möchte in ihrer Sizung am Dienstag die Umwidmung des "Salzmann-Geländes" im Natura-2000-Gebiet am Rohrspitz in eine "Sonderfläche Marina" beschließen. Ich bin der festen Überzeugung: Niemand in der Gemeindevertretung kann mit gutem Gewissen behaupten, dass durch den neuen Nutzungszweck eine Beeinträchtigung der Natur nachweislich auszuschließen ist! Wenn dem so ist, mus die Gemeindevertretung aber laut Gesetz nachweisen, dass es keine Projekt- und Standortalternative gibt und für die Umwidmung ein überweigendes öffenliches Interesse besteht. Die Gemeinde Höchst schreibt jedenfalls in einer Resolution zu den Ausbauplänen am Rohrspitz an die Landesregierung: "Weitere Eingriffe in die natur oder die Ausweitung der Nutzung widersprechen den ureigensten Interessen der Höchster Bevölkerung". Ich bitte die Gemeindevertreter(innen) von Fußach, dieses "öffentliche Interesse" klar zu formulieren oder aber von einer Umwidmung Abstand zu nehmen. Ansonsten begehen sie eindeutig einen Bruch der Gesetze, auf die sie erst in der letzten Sitzung das Gelöbnis abgelegt haben.


Helga Pfeiffer