Plattform „Unser Rohrspitz“

8 Vereine 5880 Unterschriften

 
 

15.10.2010 LESERBRIEF: Bananenland

Vorarlberger Nachrichten vom 15.10.2010

Angesichts nicht enden wollender Skandale dämmert es den meisten, dass die Idee des sauberen Ländles Fiktion ist und wir in einer Art Bananenrepublik leben.
Leider ergießt man sich zunehmend in Pauschalisierungen im Sinne von "Alles Verbrecher", während die Netzwerke freimaurerischer Art verborgen bleiben. Die Systematisierung krimineller Energie braucht entsprechende Verbindungen, Verschwiegenheit und Kollegialität wie sie z.B. Bruder- und Schwesternschaften bieten können. Ohne solche Voraussetzungen sind langjährige kriminelle Machenschaften von Amtspersonen und Würdenträgern, die Verschleppung oder Verhinderung von Ermittlungsverfahren und Unternehmungen jenseits des klassischen Lobbyings, wie etwa Tourismutbauten in Naturschutzgebieten schwerlich möglich. Diese Annahme entspringt der schlichten Analyse des Tagesgeschehens. Immer notwendiger erscheint das Schaffen eines Gerichtshofs bzw. einer Anlaufstelle, welche immun gegen die Einflussnahme freimaurerischer Art ist, sofern der Sumpf trockengelegt werden soll.
Die Bürger und Amtsträger, die gewissenhaft ihrer Arbeit nachgehen, hätten es verdient.


Gerhard Amann