Plattform „Unser Rohrspitz“

8 Vereine 5880 Unterschriften

 
 

22.07.2010 LESERBRIEF: Unser Rohrspitz

Vorarlberger Nachrichten vom 22.07.2010

In den VN vom DI 20.7.2010 beanstanden gleich zwei Leserbriefe in verdächtig ähnlichem Wortlaut die Angriffe des Naturschutzes gegen den wohlfeilen Badestrandbesucher. Ein Ehepaar aus Gargellen fordert sein Recht auf ein naturbelassenes Naherholungsgebiet mit Parkplatz, und von Herrn Rhomberg aus Batschuns wüßte ich gerne, ob er unter aktivem Naturschutz versteht, daß die Behörden der Salzmann Yachting GmbH. laufend Sondergenehmigungen erteilen, weil man schon froh ist, wenn er überhaupt fragt.
Ich bin gebürtige Fußacherin. Ich habe als Kind bei der Sandinsel gebadet, die Herr Salzmann inzwischen seiner Hafenerweiterung geopfert hat.
Die Gerüche und Farben des Rieds sind eng mit meiner Identität und meinem Naturverständnis verbunden und WEIL ich dieses Gebiet so liebe, und ich täglich mehr darüber lerne, was Naturschutz und "Respektiere deine Grenzen" (und die biblische Parabel der Vertreibung aus dem Paradies) bedeutet, trete ich immer überzeugter und auch unter Selbsteinschränkung für dessen Schutz ein.
Inzwischen kann man auch mit dem Hubschrauber zum Mount Everest fliegen.
Aber ich bin mir sicher, daß wir alle mehr Glück darin finden würden, in die Welt, die uns unmittelbar umgibt einzutauchen, statt uns eine uniformierteFreizeitgestaltung vom Kapitalismus diktieren zu lassen.


Elke Wörndle